Der Förderverein „Langlinger Dorfleben“ lädt am Samstag, 10. Februar und Sonntag, 11. Februar zu einem Workshop Naturkunst im Aller-Haus Langlingen, Kirchweg 1. Bernd Sidon bietet wieder einen Wochenendkurs zur Verarbeitung von Naturmaterialien an.

Es werden Gestaltungstechniken und Verwandlungsmöglichkeiten von getrockneten Naturmaterialien vermittelt. Diese können eingefärbt, geteilt, verdichtet und zu einer Form gestaltet werden. Es kann auf Leinwänden oder am freien Objekt gearbeitet werden. Am fertigen Kunstwerk ist der Ursprung der Materialien oft nur erahnbar. Dies macht den besonderen Reiz der Naturkunst aus. Die farbig veränderten Naturobjekte beeindrucken durch ihre Individualität und Schönheit. Durch das gemeinsame entschleunigte  Arbeiten in der kleinen Gruppe unter der Anleitung des Künstlers entsteht häufig eine sehr entspannte kreative Atmosphäre, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern als erfüllend und anregend erlebt wird.

Teilnehmer/Innen: max. 8 Pers.

Programm:
Samstag: 10.00-17.00 Uhr, Mittagspause ca. 30-60 Min. Einführung, Sichtung der Naturmaterialien, Ideenfindung, Beginn des eigenen Objekts

Sonntag: 9.00-16.00 oder nach Absprache, Mittagspause Kreatives Arbeiten mit Naturmat., Farbe , Leinwand, Objekt

Kosten: 100,- € + 5-20 € Materialkosten (Leinwände, Naturmat. je nach Menge und Aufwand bei der Sammlung, Trocknung , Bearbeitung) Es können gerne auch eigene Materialien mitgebracht werden. Anmeldung: bei  Bernd Sidon  eMail.  Info@bernd-sidon.de da der Kurs gut besucht wird, bitte frühzeitig anmelden

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.