CELLE. „Danke“ sagte am vergangenen Samstag die Freiwillige Feuerwehr Groß Hehlen zu fünf ihrer Mitglieder. Im Rahmen einer Dienstversammlung freute sich Ortsbrandmeister Benno Hinterthür insbesondere, fünf verdiente Kameraden der Ortsfeuerwehr zu begrüßen. Uwe Gozdzik, Henning Kohlmeyer, Olaf Scherer, Cord Stegmann und Martin Walter leisteten zusammen 75 Jahre Kommandoarbeit in der Feuerwehr Groß Hehlen.

„Feuerwehr ist für euch mehr als nur ein Hobby“, so Ortsbrandmeister Benno Hinterthür. Cord Stegmann war 18 Jahre als Gruppenführer tätig. Henning Kohlmeyer hat 21 Jahre als Kassenwart die Finanzen der Ortsfeuerwehr verwaltet. Olaf Scherer hat sich als Gruppenführer und besonders als Gerätewart 18 Jahre engagiert. Als Schriftwart war Uwe Gozdik 12 Jahre im Einsatz. Martin Walter war während der vergangenen sechs Jahre im Kommando aktiv. Benno Hinterthür bedankte sich vor der angetretenen Ortsfeuerwehr bei den Kameraden für ihre Arbeit und erklärte, dass man sich immer auf die Fünf verlassen konnte und sie sich auch neben ihrer Tätigkeit im Ortskommando immer für die Belange der Ortsfeuerwehr eingesetzt hätten. Im Namen der Stadtfeuerwehr bedankte sich Stadtbrandmeister Kai-Uwe Pöhland für die geleistete Arbeit.

Uwe Gozdzik, Henning Kohlmeyer, Olaf Scherer, Cord Stegmann und Martin Walter haben ihre Funktionen nun in jüngere Hände weitergegeben, werden aber auch in der Zukunft für die Ortsfeuerwehr Groß Hehlen ehrenamtlich im Einsatz sein, Kameradschaft leben und für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Celle im Notfall da sein.





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.