CELLE. Beim diesjährigen Wuselturnier des MTV Eintracht Celle zeigten die Kleinen, wie man Hockey spielt. Fast 80 Kinder im Alter zwischen fünf und sechs Jahren traten in insgesamt 19 Teams an, rannten der Kugel fleißig hinterher, führten, passten und schoben schließlich die Kugel ins Tor. Der MTV Eintracht als Gastgeber war diesmal mit drei Teams dabei und konnte acht von neun Spielen gewinnen.

Aber da bei diesem Turnier ja immer alle den ersten Platz machen, war die Freude bei allen Mannschaften am Ende groß. „Es geht ja vor allem um das Heranführen an die Wettkampfsituation“, erklärte Organisatorin und „Wuseltrainerin“ Gudrun Bruns. Sie freute sich darüber, dass Vereine aus Bremen (C.z.V.), Hannover (DHC, Bemerode und Hannover  78) sowie Braunschweig (Eintracht und MTV) der Einladung gefolgt waren und so die Feldsaison angemessen beendet werden konnte.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.