CELLE. Zehn Teilnehmer aus Schule und Verein haben am vergangenen Wochenende in 17 Lerneinheiten einen Trampolin Einsteigerscheinlehrgang absolviert. Ausrichter für diesen zweitägigen Lehrgang war der Niedersächsische Turner-Bund (NTB) Turnkreis Celle.

Die Teilnehmer erlernten die praktischen und theoretischen Grundlagen für das Minitrampolin und das große Trampolin und sind nun berechtigt, in ihren Bereichen mit diesen Geräten zu arbeiten. Referentin Bärbel Bremer vermittelte nicht nur die Methodik der Fußsprünge und Landungsformen, sondern auch Übungsverbindungen aus mehreren Sprüngen, bis hin zu den zehnteiligen Pflichtübungen des Wettkampfbereiches. Ganz besonders viel Freude bereiteten den Teilnehmern der praktische Teil mit den Übungen im Strom, sowie den Tuchgewöhnungsübungen und den Spielen, welche von Franziska Camman angeleitet wurden.

Des weiteren waren, neben dem Auf- und Abbau, folgende Themen von Wichtigkeit: Hilfestellung, Hilfsmittel, Zweckgymnastik, Sicherheitsbestimmungen, Gerätekunde und Rechtsgrundlagen. Folgende Teilnehmer sind nun in dem Besitz eines E-Scheines: Janne Carl, Hannah Theresa Strobecke ( beide SC Vorwerk), Yvonne und Fynn Mohs, Jan Dammeyer (alle VfL Westercelle), Margitta Harms (SV Nienhagen), Johannes Oelrich und Katharina Rick ( MTV Treubund Lüneburg), Inken Meyer (TS Westerhof) sowie Falko Eberwein (TSV Hitzacker).

Mehr Trampolinlehrgänge unter: www.ntb-infoline.de/celle

 

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.