Züge fehlen - Zugausfälle bei metronom am 04. und 05.03.

Verkehr Von Redaktion | am Mi., 03.03.2021 - 21:22

UELZEN/CELLE. Von insgesamt 26 Zugverbänden stehen nach Angaben der Metronom aktuell nur 22 zur Verfügung. Alle Reserven seien bereits im Einsatz. Konkret wird sich morgen in Celle die Abfahrt nach Hannover um 7:47 Uhr um 20 Minuten verspäten. Am Nachmittag kann es zu weiteren Ausfällen kommen.

Die fehlenden Zugverbände seien vom Hersteller für eine dringende Sicherheitsprüfung gesperrt worden. "Leider können wir nichts anderes tun, als auf einen schnellen Abschluss dieser Maßnahme zu drängen und unseren Fahrplan so anzupassen, dass es möglichst wenig Auswirkungen für Sie als Fahrgäste gibt. Alstom hat einen schnellen Abschluss aller Arbeiten bereits zugesichert", sichert ein Metronom-Sprecher zu. 

Donnerstag, 04.03.2021 

müssen folgende Fahrten ausfallen:

  • RB31 von Lüneburg (ab 7:11 Uhr) nach Hamburg (an 7:59 Uhr)
  • RE 3 von Uelzen (ab 6:47 Uhr) nach Hamburg (an 7:41 Uhr)

Verspätungen von ca. 20min wird es geben:

  • RE3 von Uelzen (ab 6:26 Uhr) nach Hamburg (an 7:22 Uhr)
  • RE2 von Uelzen (ab 6:51 Uhr) nach Hannover (an 8:15 Uhr)

"Wir versuchen aktuell, diese so gering wie möglich zu halten. Die konkreten Ausfälle für den Nachmittag des 04.03. können wir voraussichtlich ab 11:00 Uhr am Donnerstag veröffentlichen. Bitte informieren Sie sich vor Antritt der Fahrt in der elektronischen Fahrplanauskunft, facebook oder unserer website, ob Ihr gewünschter Zug fährt", so Metronom.

Am Freitag rechnet das Unternehmen mit weiteren Zugausfällen.