CELLE. Die „SchuKis“ 2019 der beiden Westerceller Kindertagesstätten  „Am Poggenpaul“ und „An der Christuskirche“ erkundeten am Freitag, 10. Mai und am Montag, 13. Mai  das Freibad Westercelle. Das Bad wird seit 2003 durch den Förderverein Freibad Westercelle betrieben. Es bietet allen Wasserratten, egal ob groß oder klein, viele Möglichkeiten, sich auszutoben.

Bei diesem Besuch stand die Erkundung des Freibadgeländes und der dazugehörigen Gebäude im Mittelpunkt. Die neugierigen zukünftigen Schulkinder stellten Fragen rund ums Wasser und um das Freibad Westercelle. Eddy Lehne, Bademeister und Schwimmlehrer im Bad, stand prompt Rede und Antwort. Spiel und Spaß auf der großen Liegewiese rundeten den fröhlichen Vormittag ab. Zum Abschluss erhielten die Entdeckerkinder der Westerceller Kindergärten eine Urkunde als Auszeichnung, freien Eintritt für den nächsten Schwimmbadbesuch und einen Verzehrgutschein für den Kiosk. Alle Beteiligten waren sich einig: Diese Aktion bereichert beide Seiten und wird zur Wiederholung empfohlen.

Kinder des Kindergarten Christuskirche im Freibad Westercelle.





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.