CELLE. Um 4:05 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle zu einem Wohnungsbrand in die Altstadt von Celle alarmiert. Aus einer Wohnung in der Schuhstraße drang Rauch. Es war nicht bekannt, ob sich noch Personen in der betroffenen Wohnung befinden.

Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden, denn auch bei diesem Einsatz war angebranntes Essen die Ursache. Eine Person wurde durch die Celler Feuerwehr aus der Wohnung gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

Gestern um 16:49 Uhr wurde die Feuerwehr in die Celler Steffensstraße alarmiert. Auch dort stellten die Einsatzkräfte angebranntes Essen als Ursache fest. Eine Person wurde dem Rettungsdienst übergeben.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.