Zwei Sturmeinsätze für Celler Feuerwehren

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am Do., 06.05.2021 - 16:59

CELLE. Neben den Wehren aus Bergen und Flotwedel mussten Dienstag und gestern auch die Freiwillige Feuerwehr Celle zu zwei wetterbedingten Einsätzen ausrücken.

Am Dienstagnachmittag stürzte im Eilensteg ein Baum auf einen PKW. Durch die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache wurde die Einsatzstelle kontrolliert. Eine Gefahr bestand nicht mehr, so dass kein weiterer Einsatz erforderlich war.

In den Maschweg wurde die Ortsfeuerwehr Westercelle gestern Nachmittag alarmiert. Hier drohte ein Baum auf die Straße zu fallen. Da der Stamm des trockenen Baumes bereits zu über einem Meter aufgerissen war, wurde der Baum durch die Einsatzkräfte entfernt und die Straße von herabgefallenen Ästen befreit. Starke Sturmböen erschwerten hierbei die Arbeiten der Feuerwehr.

Insgesamt rückte die Celler Feuerwehr am Dienstag und Mittwoch zu fünf Einsätzen im Stadtgebiet aus.

Infos/Fotos: FF Celle