Zwei weitere Unfälle am Nachmittag

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am Di., 05.01.2016 - 18:04

CELLE. Am Dienstagnachmittag ereigneten sich auf der Landesstraße 240 zwei Unfälle auf schnee- und eisglatter Fahrbahn. Beide Autofahrerinnen waren alleinbeteiligt. An den Autos entstand Totalschaden.

Gegen 15.00 Uhr war die 34 Jahre alte Fahrerin eines Mitsubishi von Beckedorf in Richtung Sülze unterwegs. Als sie im Begriff war nach links auszuscheren, um ein vor ihr fahrendes Fahrzeug zu überholen, kam sie nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrzeugfront gegen einen Baum. Der Aufprall war so heftig, dass beide Airbags auslösten und der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen wurde. Die 34-Jährige wurde nach eigenen Angaben nicht verletzt.

Gegen 15.40 Uhr, krachte es bei Poitzen erneut. Gegen 15.40 Uhr befuhr die 29 Jahre alte Fahrerin eines Peugeot die L 240 von Müden/Ö in Richtung Poitzen. Auf der schneebedeckten Fahrbahn kam das Auto nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Hierbei wurde die 29-Jährige leicht verletzt und vorsorglich von Rettungskräften ins Krankenhaus nach Soltau transportiert.