LEIPZIG/NIENHAGEN. Am vergangenen Wochenende trat der SV Nienhagen bei den Deutschen Einzel- Meisterschaften der U18 in Leipzig an. In Begleitung von Trainer Maik Edling waren die U18 Athleten Veysel Ayas, Mia Buchholz, Frederike Berning und Anna Monta Olek mit dabei, die sich auf der Norddeutschen Meisterschaft für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert hatten.

Veysel Ayas (bis 90 kg), startete mit zwei Siegen in die nationale Meisterschaft. Im Viertelfinale musste er sich dem späteren Deutschen Meister geschlagen geben. In der Trostrunde kamen noch drei weitere Siege dazu und die ersehnte Bronzemedaille für den Verein.

Die Schülerin der Eliteschule des Sports, die am OSP Hannover trainiert, Anna Monta Olek (-70 kg),  besiegte ihre ersten beiden Gegnerinnen vorzeitig. Auch sie wurde erst im Viertelfinale gestoppt. Schnell fand sie nach der unnötigen Niederlage ins Turnier zurück und gewann ihre drei weiteren Kämpfe souverän und vorzeitig. Am ende stand die Bronzemedaille.

Mia Buchholz (-52 kg) startete mit einem sehr guten Kampf ins Turnier, musste sich aber gegen die spätere Drittplatzierte geschlagen geben. Weiter in der Trostrunde kam es zur Begegnung mit Frederike Berning aus der Trainingsgruppe in Nienhagen, die Letztere für sich entschied. Frederike gewann ihre nächsten beiden Begegnungen vor Ablauf der regulären Kampfzeit. Erst in Einzug um den Kampf zu Bronze musste sie sich nach einer kleinen Unachtsamkeit geschlagen geben. Am Ende wurde es ein guter neunter Platz.

Veysel Ayas; Foto: Maik Edling

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.