GOSLAR/CELLE. Einen guten Start in die Feldsaison zeigte die neu formierte C-Mädchenmannschaft des MTVE Celle am Samstag beim Spieltag Goslar. Im ersten Spiel dominierten die Celler Mädchen gegen die schwächere Mannschaft aus Goslar. Den Celler Spielerinnen war die Nervosität an ihrem ersten Spieltag anzumerken, so ließen sie zahlreiche
Torchancen ungenutzt, siegten aber nichtsdestotrotz mit 4:0.

Im zweiten Spiel trafen die Mädchen auf den DHC aus Hannover. Bei diesem Spiel wurde deutlich, dass sich diese junge Mannschaft erst noch finden muss. Trotz einer besseren zweiten Halbzeit verloren sie mit 0:5. Das letzte Spiel bestritt der MTVE Celle gegen Hannover 78. Eine deutlich stärkere zweite Halbzeit brachte den Mädchen zwar noch ein Tor, doch waren sie insgesamt unterlegen, das Spiel endetet mit 1:6.

Trotz zwei Niederlagen und nur einem Sieg reichte es dank guter Leistungen in der Sportmotorik für den zweiten Platz. Am Samstag, 7. Mai, steht nun der erste Heimspieltag um 10 Uhr an

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.