CELLE. Wenn von Schlaflosigkeit geplagte Wesen auf das Licht warten, wenn Nebelschwaden das scheue Wild begrüßen, dann reicht die Nacht dem Tag im Zwielicht die Hand. Das „Literarische Café“ des KAV-Gymnasiums unter Leitung von Matthias Lennartz und Rudolf Markfort präsentiert Texte und Musik zwischen nächtlichen Abgründen und hoffnungsvollem Schimmer.

Die Vorstellungen finden am 6., 7., und 9. März 2018 jeweils um 20.00 Uhr in Kunst&Bühne am Nordwall 46 statt. Eintrittskarten zum Preis von 6 € (Schüler 4 €) sind nur im KAV-Gymnasium und ggf. an der Abendkasse erhältlich.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.